Demi Lovato: Justin Bieber war nicht das Problem

Demi Lovato - "Jimmy Kimmel Live!" - August 31, 2015Justin Bieber ist nicht der Grund, aus dem die Freundschaft von Demi Lovato und Selena Gomez zerbracht. Die beiden Sängerinnen waren zu ihren Disney-Zeiten eng befreundet, haben aber seit rund einem Jahr kaum noch etwas miteinander zu tun. Es wurde spekuliert, dass Demi wegen Selenas damaligem Freund auf Abstand ging. Das bestritt die 23-Jährige nun im Interview mit der Zeitschrift „Complex“. Demi Lovato sagte wörtlich:

„Er ist eigentlich ein netter Kerl. Ich kenne ihn nicht so gut, aber er scheint erwachsen geworden zu sein. Er sieht aus als würde er reifer werden. Aber, wenn man jung ist und älter wird, dann verändert man sich und die Menschen verändern sich. Man hat Dinge gemeinsam und dann plötzlich nicht mehr. Das ist einfach Teil des Lebens.“

Selena Gomez und Justin Bieber trennten sich übrigens im Herbst 2014 nach vier Jahren Beziehung endgültig. Die beiden sollen aber immer noch befreundet sein.

Foto: (c) KeithJMX / PR Photos