Filmfestspiele von Venedig: Der Goldene Löwe für „Desde allá“

Gestern Abend (12.09.) ist der Gewinner des Goldenen Löwen der 72. Internationalen Filmfestspiele von Venedig verkündet worden. Die Jury ernannte das Drama „Desde allá“ (englisch: From Afar) von Regisseur Lorenzo Vigos zum „Besten Film“. Das berichtet „bild.de“. Das Werk erzählt von einer emotional und sexuell aufgeladenen Beziehung zwischen einem Teenager und einem älteren Mann. Das Drama ist Vigas‘ Spielfilmdebüt. Damit hatte er sich im Wettbewerb gegen 20 andere Beiträge durchgesetzt.

Präsident der neunköpfigen Jury bei den Filmfestspielen in Venedig war in diesem Jahr übrigens der mexikanische Regisseur Alfonso Guarón.