Guillermo del Toro will „Pacific Rim 2“ immer noch

Guillermo Del Toro - "Pacific Rim" Hollywood PremiereGuillermo del Toro hält an seinen Plänen für eine Fortsetzung von „Pacific Rim“ fest. Vor kurzem wurde bekannt, dass Universal das Projekt auf Eis gelegt hat. Doch der Regisseur glaubt fest daran, dass der Film irgendwann doch noch realisiert wird. Er sagte „Entertainment Weekly“:

„Wir reichen immer noch in drei Wochen ein Drehbuch und ein Budget ein. Soweit ich betroffen bin, ist es nicht vorbei. Wir sind noch dabei. Es geht weiter. Ich mache vielleicht zwischendurch einen anderen Film.“

„Pacific Rim“ kam übrigens 2013 mit Charlie Hunnam in der Hauptrolle in die Kinos. Guillermo del Toro hat das Projekt eigentlich als Trilogie geplant.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos