Howard Carpendale: Die CD stirbt

Howard Carpendale in Concert at Lanxess Arena in Cologne - December 18, 2011Howard Carpendale glaubt nicht, dass die CD im Musikgeschäft noch lange eine Rolle spielen wird und behält damit auch sehr wahrscheinlich recht. Der Sänger sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ zu dem Thema:

„Das CD-Geschäft stirbt aus. Ich glaube nicht, dass die CD noch zehn Jahre Bestand hat. Die Verkäufe sind rapide zurückgegangen. Die Komponisten, die Texter, die Verleger werden alle ein Riesenproblem haben.“ Der 69-Jährige ist gespannt, wie die Musikindustrie auf diese Entwicklung reagieren werde. Er sei überzeugt, dass dadurch das Live-Geschäft wieder an Bedeutung gewinne, so Carpendale abschließend.

Howard Carpendale geht übrigens Ende Oktober selbst wieder auf große Deutschland-Tournee.

Foto: (c) Marc Pfitzenreuter / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.