Jason Segel: So hat er zugenommen!

Jason Segel - "The End of the Tour" Los Angeles PremiereJason Segel hat ordentlich an Gewicht zugelegt – aber nur für eine Rolle. Der 35-Jährige spielt in seinem neusten Film „The End of Tour“ den Schriftsteller David Foster Wallace, der von der Figur her doch einiges mehr auf den Rippen hatte als der Schauspieler selbst. Dafür setzte er sich selbst auf eine „Hot Pocket“-Diät, verriet er in der Talkshow „Live with Kelly and Micheal“. „Hot Pocket“ sind Fertig-Teigtaschen mit fettiger Füllung. Wörtlich meinte Jason Segel:

„Es war so schrecklich. Ich habe zwölf von den Dingern pro Tag gegessen. Ich aß zwei Stück alle drei Stunden. Ich hatte es so satt.“

Wann „The End of the Tour“ hierzulande in die Kinos kommt, das steht bisher übrigens nicht fest.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos