Jay-Z: Facebook und Twitter nur Tummelplätze für Feiglinge

Jay-Z in Concert at Phones 4u Arena in Manchester - October 3, 2013Jay-Z scheint eine ziemlich schlechte Meinung von “Facebook”, “Twitter” und Co. zu haben. Das hat jetzt Rapper Meek Mill verraten. Dieser schrieb vor kurzem auf “Instagram”:

“Die sozialen Medien verändern das Spiel und die Idioten gewinnen! Jay-Z hat mir einmal gesagt, dass diese Social-Media-Welt für Menschen geschaffen wurde, die nicht sprechen würden, wenn sie in der realen Welt wären… Für Leute, die Angst haben, einen Mann oder eine Frau anzusprechen und sich zu unterhalten, wenn sie eine Nummer haben wollen oder um ein Date bitten wollen. Er hat auch gesagt, dass man hier nicht die Wahrheit sagen kann, weil das die Welt der erfundenen Menschen ist und sie werden dich dafür hassen…”

Meek Mill ist übrigens seit Anfang des Jahres mit Nicki Minaj liiert.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.