Jella Haase und die komischen Fanbriefe

Jella Haase bekommt hin und wieder schon einige ganz bizarre Fanbriefe. Doch die Schauspielerin, die als Chantal in den „Fack Ju Göhte“-Filmen zu sehen ist, freut sich aber über jede Liebesbekundung, egal, ob sie von älteren Männern oder aus dem Gefängnis kommt. Der Zeitschrift „Freundin“ erzählte die 22-Jährige Jella Haase gegenüber:

„Ich habe ein paar total süße Liebesbriefe gekriegt, meistens von reiferen Herren. Der Älteste war, glaube ich, schon 84. Einen ganz langen Brief hat mir jemand aus dem Knast geschrieben. Und neulich kam ein finnischer Liebesbrief an, mit einer Münze, damit ich auch ja antworte. Fand ich süß.“

Jella Haase ist übrigens ab kommenden Donnerstag (10.09.) in „Fack Ju Göhte 2“ in den Kinos zu sehen.