„Mary Poppins“ kommt zurück

„Mary Poppins“ kehrt auf die große Leinwand zurück. Disney plant eine Fortsetzung des beliebten Kinderfilms. Wie „Variety“ berichtet, wird die Handlung rund 20 Jahre nach den Ereignissen des Original-Films stattfinden. Die Regie wird Rob Marshall übernehmen. Weitere Einzelheiten dazu sind noch nicht bekannt.

„Mary Poppins“ kam übrigens 1964 mit Julie Andrews und Dick Van Dyke in den Hauptrollen in die Kinos. Die Handlung beruht auf dem gleichnamigen Roman von PL Travers.