Matthias Reim: Es geht ihm immer besser

Matthias Reim. MEIN STAR DES JAHRES 2012Matthias Reim ist auf dem Weg der Besserung. Laut „Bild“-Zeitung ist der Schlagerstar, nachdem er aufgrund einer schweren Herzmuskelentzündung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, außer Lebensgefahr. Der 57-Jährige liegt seit rund einer Woche in der Klinik. Von Seiten seines Managements hieß es nun: „Matthias befindet sich auf dem Weg der Besserung. Aber die nächsten zwei Monate wird er ausfallen. Dann muss Matthias einfach vernünftiger leben.“ Für den „Verdammt ich lieb dich“- Star bedeutet das, dass er keine Zigaretten mehr rauchen darf und sich weniger Terminstress machen muss. Eine Umstellung, die aber aufgrund seines derzeitigem Zustands unumgänglich ist.

Auslöser der Herzmuskelentzündung war Berichten zufolge eine verschleppte Grippe. Die Ärzte verordneten Matthias Reim strengste Bettruhe. Im Juli und August hatte Reim schon mehrere Konzerte wegen eines beidseitigen Leistenbruchs absagen müssen, allerdings war der Sänger gegen den Rat seiner Ärzte wieder aufgetreten. „Ich wollte mein Publikum nicht enttäuschen,“ so Reim.

Bis Ende November mussten nun alle Konzerte abgesagt werden. Die geplante Veröffentlichung seines neuen Albums am 24. Oktober wurde auch auf unbestimmte Zeit verschoben.

Foto via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.