Meat Loaf: Viele seiner Filme kennt man nicht

Meat Loaf - 2008 Q Awards - ArrivalsDass Meat Loaf auch als Schauspieler eine gute Figur macht, wissen wohl die meisten Musikfreunde. Allerdings hat der 67-Jährige für weit mehr Filme als nur die „Rocky Horror Picture Show“ oder „Roadie“ vor der Kamera gestanden. Im Interview mit „Billboard.com“ sagte Meat Loaf darüber:

„Ich habe viele großartige Filme gemacht, die die Leute nicht gesehen haben. Ich habe insgesamt 61 gedreht. ‚Verrückt in Alabama‘, ‚A Hole In One‘ und einen Film, den Arthur Miller geschrieben hat mit dem Titel ‚Focus‘ mit Bill Macy und Laura Dern. Es gibt ein paar wirklich gute… Ich kenne mich im Film zwar nicht aus, aber die Rollen waren wirklich schwierig und ich habe hart daran gearbeitet, deshalb bin ich wirklich stolz auf sie.“

Meat Loaf war übrigens auch in TV-Serien wie „Monk“, „Dr. House“ oder „Glee“ zu sehen.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos