Muriel Baumeister: Patchwork-Familie nervt gelegentlich

Muriel Baumeister - ANDALOE Original Praesentation im The GrandMuriel Baumeister gibt zu, dass ihre Patchwork-Familie manchmal nervt. Die deutsche Schauspielerin findet es sehr anstrengend ihre zusammengewürfelte Familie im Zaum zu halten und verriet, dass sie oft zu kämpfen hat. Gegenüber der Zeitschrift „Gala“ offenbarte die 43-Jährige: „Ich sage immer Patchwürg statt Patchwork, weil es wirklich nervt.“

Den normalen Alltag zu meistern stellt die Power-Mum auch manchmal vor Hindernisse. Auf die Frage nach der größten Herausforderung, antwortete die „Tatort“-Darstellerin: „Es ist nicht immer leicht, die Alltagsmutter zu sein, die die ganze Woche sag: ‚Mach Hausaufgaben, putz Zähne‘. Es gibt schon Momente, wenn die Kinder krank sind, in denen ich denke, ‚Könnte mal jemand anders die Bettwäsche wechseln?‘ Aber so ist es eben. Trotzdem: Es klappt.“

Muriel Baumeister hat drei Kinder von drei verschiedenen Vätern. Aus der Beziehung mit ihrem damaligen Schauspielkollegen Rainer Strecker stammt ihr erster Sohn, der heute 22 Jahre alt ist. Mit dem Schauspieler Pierre Besson entstand Kind Nummer Zwei (10) und am 30. Dezember 2014 kam ihr dritter Nachwuchs zur Welt.

Foto via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.