„Pur“ und der achtsame Umgang mit den Mitmenschen

Heute (18.09.) erscheint das neue Album „Achtung“ von „PUR“ – die Songs darauf handeln unter anderem vom respektvollen Umgang miteinander. Frontmann Hartmut Engler verriet im Gespräch mit der „Frankfurter Neuen Presse“, wieso er dieses Thema auf der Platte behandelt. Der 53-jährige Sänger und Songschreiber erzählte:

„Mir ist Respekt im Umgang mit anderen Leuten sehr wichtig. Ich habe im Lauf der Jahre festgestellt, dass der Respekt gesamtgesellschaftlich betrachtet immer kleiner wird, insbesondere der Umgang miteinander im Internet. Sprich: Mobbing und Shitstorms. Kinder wachsen heute nicht mehr so vordergründig mit den Begriffen Achtung und Respekt auf.“ Er fügte hinzu: „Respekt ist, den anderen als Menschen zu würdigen und wahrzunehmen, welche Leistungen er bereit ist, für das Leben zu erbringen. Und ihn nicht von vornherein als jemanden anzusehen, der weniger wert ist als man selbst.“

Die Trackliste von „Achtung“ von „Pur“ lautet wie folgt:

1. Wer hält die Welt
2. Heimwehland
3. Vermiss Dich
4. Achtung
5. Guter Stern
6. Gemeinsam
7. Lichter aus
8. Die Welle
9. Nimm Dir
10. Land in Sicht
11. Anni
12. Fallschirm
13. Manchmal wenn ich traurig bin…
14. Achtung (mit Kids/ zugunsten der Toni Kroos Stiftung)
15. Wer hält die Welt (mit Xavier Naidoo & Carolin Niemczyk von ‚Glasperlenspiel‘)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.