Renée Zellweger braucht noch 10 Kilo

Renee Zellweger - 29th Annual Fashion Group InternationalRenee Zellweger ernährt sich im Moment angeblich alles anders als gesund. Die Schauspielerin soll Chips und Burger nur so in sich reinstopfen. Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, bereitet die 46-Jährige sich so auf die Dreharbeiten zum dritten Teil der „Bridget Jones“-Reihe vor. Angeblich muss sie für diese Rolle mindestens zehn Kilo zunehmen. Ein Insider sagte dazu:

„Sie weiß, dass sie mit ihrer von Natur aus dünnen Figur nicht spielen kann.“

Renée Zellweger musste sich übrigens schon für „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“ (2001) und „Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns“ (2004) über zehn Kilo anfuttern. Sie nahm die Pfunde nach Abschluss der Dreharbeiten aber jedes Mal in Rekordzeit wieder ab.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos