„Sex and the City 3“: Cynthia Nixon wäre an Bord

Cynthia Nixon - "5 Flights Up" New York City PremiereCynthia Nixon wäre sofort bei einem dritten „Sex and the City“-Film dabei. Ohne zu zögern würde die Schauspielerin wieder in ihre Rolle als Miranda Hobbes schlüpfen, verriet sie „Woman Magazine“. Einzige Voraussetzung ist die Beteiligung von Sarah Jessica Parker, denn ohne sie als Carrie Bradshaw geht es nun mal nicht. Wörtlich sagte die 49-Jährige Cynthia Nixon zu dem Thema:

„Ich würde auf jeden Fall einen weiteren ‚Sex and the City‘-Film machen, wenn Michael Patrick King das Drehbuch schreiben würde und Sarah Jessica Parker auch mit dabei wäre. Ich bin sehr stolz auf die Serie und die Filme.“

Über einen dritten Film wird schon lange spekuliert, doch bisher gibt es nur Gerüchte.

Foto: (c) M Van Niedek / PR Photos