Tara Reid: An „Sharknado“-Erfolg hat sie nicht geglaubt

Tara Reid Visits Ian Ziering as Celebrity Guest of Chippendales at Chippendales TheaterTara Reid hat anfangs nicht an das Konzept von „Sharknado“ geglaubt – inzwischen hat sie den dritten Teil dazu gedreht. Die Schauspielerin sagte im Interview mit „Tele 5“, dass sie selbst die Geschichte völlig absurd findet. Allerdings fügte die 39-Jährige hinzu, dass die Schauspieler sich wirklich Mühe geben würden. Tara Reid erklärte:

„Einfach dieses ganze Konzept eines Tornados mit fliegenden Haien, die einen angreifen. Diese ganze Absurdität, und dass es so derart übertrieben und lächerlich ist. Der Schlüssel zum Ganzen ist, dass wir es spielen, als ob das alles vollkommen ernst ist. Zuerst haben wir echt gelacht: ‚Haha, ein Hai – das wird nie funktionieren.‘“

Tara Reid wird von den Fans der „Sharknado“-Reihe oft für eine Hai-Expertin gehalten. Da die Darstellerin aber scheinbar oft auf die Raubfische angesprochen wird, habe sie sich etwas Wissen angeeignet, um die Fragen auch beantworten zu können.

Foto: (c) PRN / PR Photos