Tom DeLonge und „Blink-182“: Er wäre bereit!

Tom DeLonge - Tony Hawk's 1st Stand Up For Skateparks Benefit - PINZ Bowling CenterAnfang des Jahres haben sich die Wege von Tom DeLonge und „Blink-182“ auf nicht gerade nette Art und Weise getrennt. Allerdings verliert der Gitarrist kein böses Wort über seine ehemaligen Kollegen Travis Barker und Mark Hoppus. Im Interview mit „Billboard.com“ sagte er:

„Ich bin absolut gewillt, wieder mit diesen Jungs zu spielen. Die Leute bitten mich jeden Tag, ‚Geh wieder zurück, geh wieder zurück.‘ Und ich sage den Leuten, dass ich nichts vergessen habe und ich dankbar für diese Band und für diese Jungs in meinem Leben bin. Und ich denke jeden Tag über die Band nach – manchmal mehrmals am Tag. Ich liebe diese Jungs und ich liebe die Band, und ja, in der Zukunft werden wir wieder zusammen spielen.“

Tom DeLonge ist bei „Blink-182“ übrigens schon durch Matt Skiba ersetzt worden, der auch bei der Punkband „Alkaline Trio“ aktiv ist.

Foto: (c) David Gabber / Photorazzi