„Twenty One Pilots“: Bleibende Erinnerungen

Twenty One Pilots - 2015 MTV Video Music Awards „Twenty One Pilots“ haben mit ihrer aktuellen Platte „Blurryface“ ein Nummer-eins-Album in den US-Charts gehabt. Die Zwei-Mann-Band lässt sich in keine musikalische Schublade stecken und macht deshalb „Schizophrenic Pop“ – wie die Fans den Sound getauft haben. Dummer Josh Dun weiß noch genau, wo er war, als er den Song „Holding On to You“ aus dem vorherigen Album „Vessel“ 2012 zum ersten Mal im Radio hörte. Er erzählte gegenüber „freshmilk.tv“:

„Als ich das erste Mal einen unserer Songs im Radio hört, saß ich gerade im Auto meiner Schwester in Columbus, Ohio, wo wir herkommen. Ich bin gefahren und musste an einer Ampel anhalten. Im ersten Moment dachte ich, dass sie nur den CD-Player angemacht hätte. Unsere Familien haben damals ständig die CD gehört. Und dann sagte meine Schwester, dass das Lied im Radio läuft und ich war so geschockt, dass ich die Grünphase der Ampel verpasst habe und die Leute in den anderen Autos hupten und waren sauer.“

Im November kommen „Twenty One Pilots“ übrigens für drei Konzerte nach Deutschland. Hier die Termine:

15.11.2015 – Uebel & Gefährlich, Hamburg
16.11.2015 – Essigfabrik, Köln
17.11.2015 – Muffathalle, München

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.