Amy Poehler und Tina Fey schwesterlich verbunden

Amy Poehler Visits The Marilyn Denis Show and Talks About Her New Book "Yes Please" in Toronto on November 7, 2014Wo Amy Poehler ist, kann Tina Fey eigentlich nicht weit sein. Die beiden Multitalente sind seit Jahren ein erfolgreiches Duo, und so verwundert es eigentlich nicht, dass sie zusammen den Film „Sisters“ gedreht haben. Im Interview mit „Entertainment Weekly“ verriet Amy Poehler dazu:

„Weder Tina noch ich haben Schwestern im realen Leben. Wir sind die jeweilige Wahl-Schwester der anderen. Wie die meisten Schwestern haben wir noch nie den gleichen Kerl gedatet und wir sind großartig darin, Fotos zu machen und Klamotten auszusuchen, denn wir wissen, was an der anderen gut aussieht. Wir sind wie Schwestern und unsere Eltern sind das Showbusiness. Wir rufen uns auch an und beschweren uns darüber, wie Mum und Dad uns mal wieder an Thanksgiving behandelt haben.“

In den USA wird die Komödie „Sisters“ mit Tina Fey und Amy Poehler übrigens im Dezember in die Kinos kommen, in Deutschland erst im Januar 2016.

Foto: (c) Robin Wong / PR Photos