Avril Lavigne schon lange verstorben?

Avril Lavigne - 2013 MuchMusic Video AwardsAvril Lavigne ist eigentlich gar nicht Avril Lavigne, sondern nur eine Doppelgängerin. Laut einer brasilianischen Fanseite ist die Sängerin vor dem Erscheinen ihres zweiten Albums ums Leben gekommen und wurde von der Plattenfirma einfach durch eine junge Dame namens Melissa Vandella ersetzt. Diese soll Avril höchstpersönlich nach dem Erfolg ihres ersten Albums engagiert haben, um sich die Paparazzi vom Leib zu halten. Auf Fotos wurden sogar kleine körperliche Unterschiede zwischen den beiden Avrils explizit aufgezählt und gezeigt, um zu beweisen, dass Avril gar nicht Avril ist. Die Fans der Musikerin sind nach diesen Enthüllungen entsprechend verunsichert und schockiert. Der Betreiber der Fanseite teilte aber inzwischen mit, dass die Sache nur ein Fake sei. Er teilte mit:

„Viele Menschen glauben alles, was sie im Internet sehen, aber ist das richtig? Avril Lavigne ist nie gestorben und wurde nie von einer Doppelgängerin ersetzt, ich habe diese Theorie nur erfunden, aber Tausende von Leuten glaubten, dass es eine Tatsache ist.“

Mit ihrer Single „Complicated“ schaffte Avril Lavigne 2002 den Durchbruch.

Foto: (c) Robin Wong / PR Photos