Cee-Lo Green will zurück zu „The Voice“

Cee-Lo Green - "Sparkle" Los Angeles PremiereCee-Lo Green möchte wieder bei der US-Version von „The Voice“ mitmischen. Der Sänger trat 2014 von seinem Jury-Posten in der Casting-Show zurück, als er von einer Frau wegen Vergewaltigung und Drogenmissbrauch verklagt wurde. Der 41-Jährige hofft nun, seine Aufgabe als Juror wieder ausüben zu könne, nachdem ihm das Gericht von der Tat freigesprochen hat. Er sagte zu „Billboard“:

„Ich habe darüber gesprochen, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass ich wieder bei ‚The Voice‘ mitmache. Ich würde es liebend gerne wieder machen.“

In dem Prozess konnte Cee-Lo Green eine Vergewaltigung nicht nachgewiesen werden, dennoch wurde er wegen der Verabreichung von Ecstasy zu drei Jahren auf Bewährung und Sozialstunden verurteilt.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos