Fred Durst bald mit russischem Pass?

Fred Durst - 2014 Billboard Music AwardsDie USA könnten bald ein Problem weniger haben – Fred Durst möchte auswandern. Der „Limp Bizkit“-Frontmann liebäugelt damit, nach Russland zu gehen, genauer gesagt auf die Halbinsel Krim. Er möchte dort einen Film und eine TV-Serie drehen, und gegenüber der russischen Presse sagte er:

„Ich hätte nichts dagegen, einen russischen Pass zu bekommen….“ Ein Grund dafür dürfte wohl sein, dass seine Ehefrau Kseniya Beryazina gebürtig von der Krim stammt. Ob der 45-Jährige wirklich Russe wird, bleibt abzuwarten. Die Behörden ließen aber schon mal durchsickern, dass sie ihn mit offenen Armen empfangen würden.

Fred Durst soll übrigens schon seit einigen Jahren mit Kseniya Beryazina verheiratete sein.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.