Glastonbury Festival 2016: „Coldplay“ als Headliner?

Chris Martin - Coldplay in Concert on NBC's "Today Show" at Rockefeller CenterEin Headliner für das Glastonbury Festival 2016 soll bereits gefunden sein: „Coldplay“. Wie die britische „Sun“ berichtet, haben Chris Martin und seine Jungs Organisator Michael Eavis bereits zugesagt. Ein Insider sagte dazu:

„Michael erledigt die Dinge gerne so früh wie möglich und mag einen soliden und zuverlässigen Headliner für Sonntag, und die Leute glücklich nach Hause zu schicken, ist Bestandteil der Buchung.“ Eine offizielle Bestätigung steht derzeit noch aus. Sollten „Coldplay“ aber auftreten, wird die Band zum Rekordhalter: Es wäre der vierte Headliner-Auftritt beim Glastonbury Festival, und diese Ehre wurde bislang noch keiner Band zuteil.

„Coldplay“ standen übrigens 2002, 2005 und 2011 beim Glastonbury Festival als Headliner auf der Bühne.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.