„Hurts“ lieben treue Fans

Theo Hutchcraft - "The Counselor" UK Special Screening„Hurts“ sind ihren Fans in den deutschsprachigen Ländern sehr dankbar dafür, dass sie ihnen treu bleiben. Die Synthie-Pop-Band aus Manchester gab „krone.at“ ein Interview und sprach darüber, dass sie ihren Erfolg ausschließlich ihrer Fanbase zu verdanken haben. Sänger Theo Hutchcraft meinte:

„Deutschland war nicht nur das erste Land außerhalb Englands, in dem wir regelmäßig zu Gast waren, wir haben in Berlin unser allererstes Konzert überhaupt gespielt. Der Grund, warum es auch in anderen Ländern klappt, ist die Loyalität, die zwischen uns und den Fans herrscht. Wir haben so oft in Deutschland gespielt, dass wir uns einfach eine Fanbase aufgebaut haben. Die Hallen wurden von Jahr zu Jahr größer und andererseits liegt das wohl auch an der Ästhetik und Identität unserer Band. Wir öffnen eine melancholische Welt und haben eine sehr dunkle, traurige Stimmung. Ich denke, damit können sich viele Menschen gut identifizieren. Das sind wohl die zwei Hauptgründe.“

Der dritte „Hurts“-Longplayer „Surrender“ ist übrigens am 09. Oktober auf den Markt gekommen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.