Jamie Lee Curtis: Für ihr Alter bestraft?

Jamie Lee Curtis - Comic-Con International San Diego 2015Jamie Lee Curtis findet es unmöglich, wie Medien mit älteren Schauspielerinnen umgehen. Die 56-Jährige sagte der US-Zeitschrift „People“:

„Ich finde den Medien-Wahnsinn, wenn jemand älter wird und nicht mehr aussieht wie früher, beschämend. Es ist wie ein Tanz mit dem Teufel. Ich tanze schon so lange mit ihm und es ist in Ordnung. Aber ich will nicht für die natürliche, menschliche Entwicklung bestraft werden und das werde ich, wenn ich zu lange bleibe.“ Deshalb plane sie schon jetzt ihren Abschied aus dem Filmgeschäft. Jamie Lee Curtis meinte zu ihrer persönlichen Philosophie: „Geh als Königin und warte nicht, bis sie dir den Kopf abschlagen. Ich will wirklich wie dieser alte Cowboy sein, der einfach davonreitet und sich nicht mal verabschiedet. Er tippt sich einfach nur an den Hut und lässt alles hinter sich.“

Jamie Lee Curtis wird der Öffentlichkeit wohl aber schon noch ein bisschen erhalten bleiben. Die Schauspielerin hat gerade erst die erste Staffel der neuen US-Serie „Scream Queens“ abgedreht.

Foto: (c) Barbara Henderson / PR Photos