Jared Leto: Diese Rolle hat geschmerzt

Für den Streifen „Suicide Squad“ ist Jared Leto in die Rolle des Jokers geschlüpft. Und der Schauspieler hat sich sehr intensiv mit dem Charakter des Superschurken auseinandergesetzt, wie er dem Magazin „Empire“ verriet. Wörtlich meinte er:

„Ich bin da ziemlich tief eingetaucht. Aber es war eine einzigartige Möglichkeit und ich hätte mir nicht vorstellen können, es auf eine andere Art zu machen. Es war spaßig, diese psychologischen Spielchen zu spielen. Aber gleichzeitig war es auch sehr schmerzhaft…“

„Suicide Squad“ kommt hierzulande übrigens voraussichtlich am 16. August 2016 in die Kinos.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*