Jennifer Garner und Ben Affleck: Scheidung vom Tisch?

Jennifer Garner - 28th Annual American Cinematheque AwardJennifer Garner und Ben Affleck lassen sich angeblich doch nicht scheiden. Die beiden Schauspieler verkündeten im Juni das Ende ihrer Ehe, haben es sich jetzt anscheinend doch noch mal anders überlegt, wie das „Star Magazine“ berichtet. Die Zeitschrift will von einem Insider erfahren haben, dass das Paar seit der gemeinsamen Therapie viel besser miteinander reden kann und darauf hofft, die Ehe doch noch zu retten. Wörtlich meinte die Quelle:

„Jetzt, seit sie nicht mehr zusammenwohnen, kann Ben endlich all seine Gefühle und seinen Ärger loswerden. Er hat keine Angst mehr davor zu sagen, was er wirklich denkt und Jen hört ihm auch wirklich zu. (…) Er hat sich bei ihr für all die Dinge, die er ihr im Laufe der Jahre angetan hat, entschuldigt. Jen hat erkannt, dass sie niemals einen besseren Partner finden wird als Ben.“

Jennifer Garner und Ben Affleck gaben nach zehn Ehejahren offiziell ihre Scheidungsabsichten bekannt. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder, um die sie sich auch weiterhin gemeinsam kümmern möchten. Zu den Gründen für das Scheitern der Beziehung wollen beide sich nicht äußern.

Foto: (c) Kazuki Hirata / HollywoodNewsWire.net / PR Photos