John Frusciante: Hässliche Scheidung

Die Scheidung von John Frusciante und seiner Noch-Ehefrau Nicole scheint ziemlich hässlich zu werden. Der ehemalige „Red Hot Chili Peppers“-Gitarrist trennte sich im Mai dieses Jahres nach vier Ehejahren von ihr, und offenbar gibt es beim Thema Geld große Streitigkeiten. Wie „TMZ.com“ berichtet, verlangt Nicole stolze 75.000 Dollar Unterhalt pro Monat. Viel zu viel, wie Frusciante findet, zumal sie offenbar das Geld sinnlos ausgibt. So soll sie monatlich 21.000 Dollar für die Anmietung eines Musikstudios ausgeben, obwohl sie offenbar keine gute Musikerin ist. In den Scheidungsdokumenten soll John schreiben:

„Ich weiß nicht, ob man die Aufnahmen als Hobby oder Zeitvertreib ansehen kann… Aber es scheint unangemessen zu sein, Nicole als professionelle Musikerin zu bezeichnen.“

Ob der 45-Jährige die Summe von 75.000 Dollar pro Monat an seine zukünftige Ex-Gattin zahlen muss, wird das Gericht entscheiden müssen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.