Lindsay Lohan plant Wahlkampf

Lindsay Lohan plant Wahlkampf - Promi Klatsch und TratschIst das ihr ernst? Lindsay Lohan möchte sich 2020 als Präsidentin der Vereinigten Staaten bewerben. Die 29-Jährige, die sich in ihrem kurzen Leben wegen zahlreicher legaler Vergehen verantworten musste, wurde von Kanye West dazu inspiriert, in die Politik gehen zu wollen, nachdem dieser verkündet hatte, als Präsidentschaftskandidat anzutreten. Die Schauspielerin tat es ihm nun nach und ließ die Öffentlichkeit von ihren Plänen wissen.

Auf ihrem Instagram-Account postete sie ein Bild von sich auf dem „Correspondents Dinner“ im Weißen Haus 2012 und schrieb darunter: „2020 werde ich mich vielleicht als Präsidentschaftskandidatin bewerben. #YesWeCan durch alle Höhen und Tiefen, lasst uns das machen @kanyewest.“ Anschließend nutzte sie die Gelegenheit, Barack Obama zu danken: „Danke, dass du uns inspirierst, bessere Menschen zu sein @barackobama #kanyewest2020 #lindsaylohan35 #lindsaylohan2020 mit #34JahrenErfahrung #vereinenwirdieNationenderWelt.“ Sie sei jedoch nicht nur von Obama inspiriert worden, sondern auch von der britischen Queen Elizabeth, wie Lindsay Lohan in einem weiteren Post verriet: „Das erste, das ich als Präsidentin machen möchte ist, mich um all die Kinder zu kümmern, die auf der Welt leiden #queenElizabeth hat mir gezeigt, wie das geht, indem sie mich in ihrem Land aufgenommen hat.“

Kanye Wests Ankündigung, sich 2020 als Präsident zu bewerben, hatte in den Medien und unter Prominenten für viel Aufsehen gesorgt – vor allem aber für viel Spott.

Foto: (c) Koi Sojer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.