„Mad Max 2“ ohne Charlize Theron

Charlize Theron - "Mad Max: Fury Road" Los Angeles PremiereGeorge Miller arbeitet fleißig an einer Fortsetzung zu „Mad Max“. Allerdings sieht es bisher so aus, als würde Charlize Theron im zweiten Teil des Reboots nicht wieder als Imperator Furiosa zu sehen sein. Das verriet der Regisseur jetzt im Interview mit „digitalspy.co.uk“. Er sagte auf Nachfrage:

„Die Antwort ist: Ich bin nicht sicher. Sie ist nicht in der ‚Mad Max‘-Story. Aber in einer der Geschichten gibt es eine Interaktion zwischen Max und Furiosa. Ich kann dazu wirklich nicht mehr sagen, weil alles noch in der Entwicklung steckt.“

„Mad Max: Fury Road“ kam in diesem Jahr mit Tom Hardy in der Hauptrolle in die Kinos. Der britische Schauspieler ist auch bei der geplanten Fortsetzung wieder an Bord.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos