Miley Cyrus: Löwenjagd muss verboten werden

Miley Cyrus: Löwenjagd muss verboten werden - Promi Klatsch und TratschMiley Cyrus hat ihre Fans über „Instagram“ dazu aufgerufen, eine Petition gegen das Abschlachten von Löwen zu unterschreiben.

Neben einem Foto von zwei Baby-Löwen, die in einem Käfig gehalten werden, informierte die Sängerin gestern (25.10.) ihre Follower darüber, dass die Südafrikanische Regierung dazu gebracht werden soll, die Zucht von Löwen für die Jagd durch zahlungskräftige Touristen zu verbieten. Die sogenannten „Blood Lions“ werden nämlich kurz nach der Geburt von der Mutter weggenommen und so gezähmt, dass sie leichter zu töten sind. Jedes Jahr werden so über 1.000 Löwen herangezüchtet, die dann der zahlenden Kundschaft und deren Gewehren ausgesetzt werden. Miley meinte zu dieser legalen Tierquälerei: „Das ist so abgefuckt.“

Miley Cyrus ist übrigens sehr tierlieb und hat praktisch einen eigenen Zoo zuhause. Die Sängerin ernährt sich wegen ihrer Tierliebe auch vegan.

Foto: (c) Byron Purvis / AdMedia

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*