Naomie Harris im Bus durch London

Naomie Harris im Bus durch London - Promi Klatsch und TratschNaomie Harris wird nicht oft erkannt – und das trotz ihrer Rolle als Miss Moneypenny in zwei Bond-Filmen. Die 39-Jährige benutzt weiterhin die öffentlichen Verkehrsmittel in London, da sie von den restlichen Fahrgästen nicht mal dann als Schauspielerin erkannt wird, wenn sie direkt unter einem Filmposter von sich sitzt, erzählte sie dem Moderator Graham Norton in dessen Talk-Show. Wörtlich sagte Naomie Harris:

„Mein Leben hat sich seit den Bond-Filmen nicht geändert. Ich kann immer noch die U-Bahn und die Busse nehmen. Ich kann unter einem Poster von mir sitzen und niemand bemerkt es. Das ist eigentlich ein bisschen enttäuschend!“

Naomie Harris war zum ersten Mal 2012 in „Skyfall“ als Miss Moneypenny zu sehen. Ab 06. November kehrt sie in dieser Rolle im neuen Bond-Film „Spectre“ wieder auf die große Leinwand zurück.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*