„One Direction“ erfolgreicher als „The Beatles“

One Direction 1132467-47920I39729 big„One Direction“ schneiden besser als „The Beatles“ ab – wenn es um den Erfolg in den US-Charts geht. Denn der neue Song namens „Perfect“ ist auf Platz zehn den „Billboard Hot 100“ eingestiegen und ist damit der fünfte Track der Gruppe, der in den Top Ten debütierte. Damit überholen die vier Briten ihre Landsmänner, die in den 1960ern weltweit das Musikbusiness aufmischten. Die „Beatles“ schafften es nämlich nur vier Mal in den Top Ten der US-Single-Charts einzusteigen, berichtet „contactmusic.com“.

Eine hat allerdings noch besser abgeschnitten als die Jungs von „One Direction“ – und zwar Harry Styles‘ Ex-Freundin Taylor Swift. Die 25-Jährige schaffte es mit zwölf Singles direkt unter die besten zehn Lieder der US-Charts.

Harry Styles findet es übrigens lächerlich, dass „One Direction“ immer wieder mit den „Beatles“ verglichen werden. Zwar ist die britische Boyband inzwischen ähnlich populär sie die ikonische Band, allerdings kann sie ihr musikalisch gesehen nicht das Wasser reichen.

Foto: (c) Sony Music