Rachel Weisz will Rolle in „Bond“-Film

Rachel Weisz - 59th Annual BFI London Film FestivalRachel Weisz kann sich gut vorstellen, eine männerverschlingende Agentin zu spielen. Die Schauspielerin, die mit dem aktuellen „James Bond“-Darsteller Daniel Craig verheiratet ist, ist ein riesiger Fan der Spionage-Filme. Deshalb meinte die 45-Jährige gegenüber der britischen „The Sun“:

„Ich liebe die Reihe, deshalb würde ich sofort mitmischen. Aber die Vorstellung, eine Janine Bond zu erschaffen, finde ich unsinnig. Es gibt doch genug Platz in der Welt, um die Geschichte um eine Agentin zu entwickeln, die für ihr Land sterben würde und ebenfalls sexuellen Appetit hat. Wieso auch nicht?“

Rachel Weisz mag übrigens die Herausforderung – sie möchte am liebsten eine gebrochene Person verkörpern.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.