„Revolverheld“: Johannes Strate findet „MTV Unplugged“ geil

"Revolverheld": Johannes Strate findet "MTV Unplugged" geil - Musik News Für „Revolverheld“-Frontmann Johannes Strate gehört „MTV Unplugged“ noch lange nicht zum alten Eisen. Die Band hat am vergangenen Freitag (09.10.) ihr Album „MTV Unplugged in drei Akten“ veröffentlicht. Und auch wenn inzwischen viele Künstler den Stecker in der legendären Show gezogen haben, findet Strate das Konzept nicht überholt. Im Interview mit „GMX“ sagte er:

„Also, ich finde es total geil. Ich interessiere mich sowieso sehr für akustische Musik. Deswegen hat mir das Projekt auch viel Spaß gemacht. Die Songs zu strippen und in ihre Grundbausteine zu zerlegen; jeden Song wieder bei null anzufangen und ganz neu zu arrangieren – das war für mich schon ein spannendes Erlebnis.“

Die Aufzeichnungen für das „MTV Unplugged“ von „Revolverheld“ fanden übrigens bereits am 09. und 10. April in der Friedrich-Ebert-Halle in Hamburg statt.

Foto: (c) Benedikt Schnermann / Sony Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*