Sam Smith: „Writing’s On The Wall“ soll zeitlos sein

Sam Smith: "Writing's On The Wall" soll zeitlos sein - KinoSam Smith hat versucht, mit „Writing’s On The Wall“ einen zeitlosen Bond-Klassiker zu schaffen. Der Sänger hat den Song deshalb aus der Sicht des britischen Geheimagenten geschrieben. Der 23-Jährige sagte laut „contactmusic.com“:

„Es ist das erste Mal überhaupt, dass ich fast ein kleines bisschen eine Rolle spielen musste. Ich hoffe also einfach, dass die Leute sich den Song anhören und denken, ‚Das ist Bond. Das klingt wie ein Bond-Titelsong‘.“

Sam Smith rief beim Publikum mit „Writing’s On The Wall“ sehr unterschiedliche Reaktionen hervor. In Großbritannien ging der Song in den Charts von Null auf die Eins, in Deutschland stieg er auf Platz 22 ein.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.