Selena Gomez durchlitt Chemotherapie

Selena Gomez - 3rd Annual Unlikely Heroes Awards Dinner and Gala to Benefit Child VictimsSelena Gomez leidet an Lupus und hat sich 2014 deshalb einer Chemotherapie unterzogen. Das enthüllte die Sängerin jetzt im Interview mit der Musikzeitschrift „Billboard“. Anfang 2014 verschwand die heute 23-Jährige mehrere Wochen aus der Öffentlichkeit, es wurde verkündet, sie erhole sich wegen Erschöpfung in einer Spezialklinik. Viele unterstellten ihr damals, einen Drogenentzug zu machen. Selena Gomez stellte das jetzt richtig. Sie sagte wörtlich:

„Bei mir wurde Lupus diagnostiziert und ich habe eine Chemotherapie durchgemacht. Darum ging es bei meiner Pause wirklich. Ich hätte einen Schlaganfall haben können.“ Wegen der falschen Vermutungen zu ihrer Auszeit ist sie heute noch sauer. Sie meinte: „Ich wollte so gern sagen, ‚Ihr alle habt keine Ahnung. Ich bin in einer Chemotherapie. Ihr seid Ar***löcher!‘ Ich habe mich selbst weggeschlossen, bis ich mich wieder wohlfühlte und selbstbewusst war.“

Selena Gomez hat übrigens ein neues Album am Start. „Revival“ erscheint am 09. November.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos