„The Voice“: Andreas Bourani ersetzt Samu Haber nicht

"The Voice": Andreas Bourani ersetzt Samu Haber nicht - TV News Andreas Bourani lässt sich von den Fußstapfen von Samu Haber nicht einschüchtern. Der Musiker hat nämlich seit diesem Jahr den Platz des „Sunrise Avenue“-Frontmanns bei „The Voice of Germany“ übernommen. Im Gespräch mit „spot on news“ wurde der 31-Jährige gefragt, ob ihn der Fakt, dass Samu der Publikumsliebling war, nervös gemacht hat. Bourani antwortete:

„Das hat mich nicht eingeschüchtert. Ich hinterlasse meine eigenen Fußstapfen. Außerdem ist es nicht unüblich, dass die Coaches in der Show viel durchwechseln und das macht es natürlich auch für die Zuschauer spannend. Jeder, der auf dem Stuhl sitzt, bringt eine neue Note mit ein.“

Samu Haber gab im Frühjahr seinen Ausstieg bei „The Voice of Germany“ bekannt.

Foto: (c) Philipp Rathmer / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*