„5 Seconds of Summer“: Neue Freunde schwer zu finden

"5 Seconds of Summer": Neue Freunde schwer zu finden - Promi Klatsch und TratschFür die Jungs von „5 Seconds of Summer“ ist es gar nicht so einfach, neue Freunde zu finden. Die genauen Gründe dafür kennen sie zwar nicht, aber Schlagzeuger Ashton Irwin sagte in der „Morning Show“ des New Yorker Radio-Senders „Z 100“ dazu:

„Wir tun uns wirklich schwer damit, Freunde zu finden. Ich weiß nicht, woran es liegt, wir sind eben eine enge Gemeinschaft als Band. Ich erinnere mich, dass ich einmal mit ‚Rixton‘ und Ariana Grande zusammen war und mich so seltsam fühlte, weil ich meine Band nicht bei mir hatte.“

Mit ihrem selbstbetitelten Debüt eroberten „5 Seconds of Summer“ im vergangenen Jahr unter anderem die Spitze der US-Charts.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*