Adele würde Beyonce nicht abweisen

Adele - UJA-Federation Of New York Music Visionary Of The Year Award Luncheon - ArrivalsAdele soll Beyonce einen Korb gegeben haben. Diese Meldung machte zumindest vor einigen Tagen die Runde.

Die britische Sängerin äußerte sich jetzt im Interview mit „Beats 1“ erstmal selbst zu der Geschichte und sagte: „Es geht das Gerücht rum, dass ich Beyoncé abgewiesen habe, aber ich wäre niemals so respektlos, so etwas zu tun. Ich würde sie niemals so respektlos behandeln.“ Ob es überhaupt eine Anfrage von ihrer US-Kollegin gegeben habe und ein Duett möglich sei, verriet sie allerdings nicht.

Adele ist aber auch ohne ein Duett mit Beyoncé erfolgreich. Ihre Single „Hello“ erklimmt weltweit die Spitzen der Charts und stellt in kürzester Zeit neue Rekorde auf.

Foto: (c) Marco Sagliocco / PR Photos