Ed Sheeran hört auf zu Rauchen

Ed Sheeran - 2015 Billboard Music Awards - ArrivalsEd Sheeran hat mit dem Rauchen aufgehört. Das verkündete der britische Sänger jetzt stolz in der Talkshow von Ellen DeGeneres.

Er sagte wörtlich: „Ich habe einen kalten Entzug gemacht. Ich hatte realisiert, dass ich seit zehn Jahren rauche und das ist schlecht. Ich habe jung mit dem Rauchen angefangen und ich habe immer gesagt, ‚Ich werde aufhören. Ich werde aufhören‘. Und dann, ‚Oh, ich rauche noch gar nicht so lange. Es sind nur ungefähr vier Jahre…‘ und dann kam ich zu zehn Jahren und dachte, ‚Oh… Ich komme hier wahrscheinlich zu dem Punkt, an dem es kein Zurück gibt.'“ Es falle ihm dabei gar nicht so schwer, auf die Glimmstängel zu verzichten. Der 24-Jährige meinte: „Ich mochte das Rauchen nur so gern, weil es zu einer Art Routine geworden ist. Ich mache einen Soundcheck, ich rauche eine Zigarette, ich mache einen Gig, ich rauche eine Zigarette, ich esse, ich rauche eine Zigarette. Und jetzt, wo ich eine Weile nicht touren und arbeiten werde, war es an der Zeit aufzuhören.“

Ed Sheeran gönnt sich derzeit eine Pause vom Musikgeschäft. Der Sänger will mindestens ein Jahr abtauchen und sich auf sich und das normale Leben konzentrieren.

Foto: (c) PRN / PR Photos