Ein „Janet Jackson“-Feiertag

Der 01. November ist fortan Janet Jackson-Tag in Minneapolis. Die Sängerin nahm dort ihr berühmtes „Rhythm Nation 1814“-Album auf und fühlt sich seitdem sehr mit der Stadt verbunden. Nach ihrem Konzert am Sonntag (01.11.) überraschte die Bürgermeisterin Betsy Hodges die 49-Jährige und ehrte ihre musikalischen Leistungen mit ihrem eigenen Feiertag.

Die 49-Jährige Janet Jackson war davon ganz überwältigt und sagte zum Publikum: „Vielen, vielen Dank. Ich liebe euch.“

Janet Jackson Album „Rhythm Nation 1814“ war sehr erfolgreich. Die Sängerin erzielte damit die meisten Top-Five Hits eines Albums in den Billboard-Charts.