Elton John wurde bitter enttäuscht

Elton John in Concert at the Universal Music Festival in Madrid - July 20, 2015Elton John ist bitter enttäuscht, dass den Plattenbossen sein neues Album nicht gefallen hat. Im Februar wird „Wonderful Crazy Night“ dennoch auf den Markt kommen, da sich ein anderes Label dem Folgewerk zu „The Diving Board“ von 2013 angenommen hat.

Gegenüber dem „Rolling Stone“ erklärte der britische Musiker, wie er sich gefühlt hat, nachdem ihn die alte Firma fallen ließ als er seine neue Musik vorstellte. Der 66-Jährige sagte: „Ich war am Boden zerstört. Das muss ich zugeben. Aber ich wusste, dass es eine verdammt gute Platte ist.“ Schließlich unterzeichnete Elton John bei Island Records und die Chefs des Plattenunternehmens zeigten sich begeistert. Der Brite meinte: „Ich könnte mir nicht mehr wünschen.“

Im Juni 2016 wird Elton John für fünf Konzerte nach Deutschland kommen. Hier die Termine die „Wonderful Crazy Night“-Tour im deutschsprachigen Raum:

03.06. Uelzen, Almased Arena
04.06. Erfurt, Domplatz
05.06. Rastatt, Ehrenhof im Schloss Rastatt
07.06. Frankfurt, Festhalle
08.06. Krefeld, KönigPALAST

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.