Felix Jaehn taucht unter

Felix Jaehn - Pressebilder 2015 - CMS Source 1 bigEher unfreiwillig kann er komplett untertauchen, denn Felix Jaehn wird in der Öffentlichkeit recht selten erkannt. Der DJ erklärte im Gespräch mit der „Eckernförder Zeitung“, dass er das eigentlich ziemlich gut findet.

Wörtlich meinte der 21-Jährige Felix Jaehn: „Also ehrlich gesagt, werde ich noch selten erkannt, was auch ganz angenehm für mich ist. Einerseits ist es natürlich super positiv, wenn dich die Leute erkennen, denn das heißt, dass sie sich mit mir und meiner Musik auseinandersetzen. Anderseits ist es jedoch entspannt, noch normal einkaufen gehen zu können wie jeder andere auch. Hin und wieder kommen dann auch welche zu mir und wollen Selfies machen, aber das ist ja ganz normal.“

Für Felix Jaehn ist es übrigens nicht einfach, einmal richtig abzuschalten. Der DJ versucht er das zwar, aber immer wenn er irgendwo Musik hört, fängt sein Kopf an, zu arbeiten.

Foto: (c) Nicolas Kantor / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.