Helge Schneider spricht mit Mandarine

Helge Schneider spricht mit Mandarine - Promi Klatsch und TratschHelge Schneider reagierte auf seine ganz eigene Art auf den Terror-Alarm in Hannover. Gestern musste das Freundschafts-Spiel zwischen Deutschland und den Niederlanden abgesagt werden, da es Hinweise auf einen möglichen Terror-Anschlag auf das Stadion in Hannover gab. Auch die Lesung des Comedians musste daraufhin gecancelt werden. Mittwoch (17. November) postete er ein Video auf Facebook, das ihn im Selbstgespräch mit einer Mandarine zeigt. Darin geht er in seinem Hotelzimmer auf und ab und erklärte: „Damit konnte man ja nicht rechnen“ und „wenn ich morgen auch noch mal absagen muss, dann… komme ich Donnerstag wieder.“

Das Mulit-Talent hatte bestimmt kein allzu großes Problem mit der gecancelten Lesung. Erst kürzlich gestand er, dass er doch von Natur aus recht faul sei und sich auch sehr gut eine Auszeit nehmen konnte: „Also, ein Workaholic ist einer, der da überhaupt nicht rauskommt, und ich komme da sehr gut raus. Ich bin eigentlich von Natur aus faul, vielleicht improvisiere ich deswegen.“ Seine Auszeit habe Helge Schneider auch aus einem pragmatischen Grund beendet: „Ich habe einfach gemerkt: Die Leute brauchen mich.“

Foto via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.