Jennifer Lawrence und Chris Pratt: Sie bereut Sexszene

Jennifer Lawrence - 26th Annual Producers Guild AwardsJennifer Lawrence hat sich vor dem Dreh einer Sexszene mit dem verheirateten Chris Pratt betrunken – danach plagte sie das schlechte Gewissen. Derzeit drehen die beiden Schauspieler den Film „Passengers“, für den die 25-Jährige erstmals für eine sehr intime Sequenz vor die Kamera trat.

Sie verriet darüber: „Ich habe vor wenigen Wochen meine erste richtige Sexszene gedreht und es war wirklich bizarr.“ Wie „people.com“ berichtet, versicherte Lawrence, dass sich das gesamte Team professionell verhielt, sie aber wahnsinnig aufgeregt war und sich ein paar Drinks gönnte, bevor sie mit ihrem Co-Star in die Kiste konnte. Sie erklärte: „Aber dadurch bekam ich eigentlich nur noch mehr Angst. Denn als ich Zuhause ankam, dachte ich: ‚Was hab ich getan? Ich weiß es nicht‘. Und er ist ein verheirateter Mann – ich habe zum ersten Mal einen verheirateten Mann geküsst und die Schuldgefühle sind in der Magengegend ganz groß geworden. Ich wusste, dass das mein Job ist, aber erkläre das mal deinem Magen. Man will es richtig machen und es soll real aussehen, aber dann kam es mir so vor, als wäre ich nie zuvor so verletzlich gewesen.“

In Jennifer Lawrences Liebesleben herrscht allerdings derzeit Flaute. Dabei wäre die Schauspielerin bereit für eine neue Beziehung, wie sie vor kurzem gestand.

Foto: (c) Ima Kuroda / PR Photos