Martin Garrix oftmals sehr nervös

Martin Garrix - 95-106 Capital FM Summertime Ball 2015Martin Garrix ist noch immer überwältigt von den Folgen seines Erfolgs. Der DJ, dem 2013 mit dem Song „Animals“ der ganz große Durchbruch gelang, arbeitet heute mit den großen Stars zusammen wie beispielsweise Avicii, Ed Sheeran und Justin Bieber. Dies kommt ihm immer noch ganz unwirklich vor, erzählte er im Interview mit der Zeitschrift „Bravo“. Wörtlich meinte der 19-Jährige:

„Ich bin oft immer noch total nervös, wenn ich mit einem Star zusammenarbeite. Als ich zum Beispiel mit Usher im Studio war, dachte ich mir: ‚Oh mein Gott, Usher sitzt direkt neben mir! Was mache ich hier nur?‘ Es war so unreal!“

Dem niederländischen DJ gelang mit dem Song „Animals“ 2013 der internationale Durchbruch. Das Stück war mehrere Wochen auf Platz eins der britischen Charts, in Deutschland erreichte es Platz vier, in Österreich Platz sechs und in der Schweiz Rang Nummer zwei.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.