Nick Carter: „Dancing With The Stars“ war gute Erfahrung

Nick Carter - "Dancing with the Stars" Final Rehearsal in Hollywood Nick Carter bereut keine Sekunde, an der US-Tanzshow „Dancing With The Stars“ teilgenommen zu haben. Der „Backstreet Boy“ schaffte es am Dienstag (24.11.) im Finale der Sendung bis auf Platz zwei, fühlt sich aber als Gewinner.

Der 35-jährige Nick Carter sagte „E! News“: „Ich bin dankbar für ‘Dancing With the Stars‘. Ich bin dankbar für meine Tanzpartnerin Sharna und all die Profi-Tänzer, weil sie mein Herz geöffnet haben. Sie haben einen Nick Carter zurückgebracht, von dem ich denke, dass er eine Weile verborgen war… Meiner Ansicht nach macht mich das zum Gewinner. Ich bin einfach nur dankbar.“

Gewonnen hat die aktuelle Staffel von „Dancing With The Stars“ übrigens die 17-jährige Bindi Irwin, Tochter des verstorbenen australischen TV-Stars Steve Irwin.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.