Pierce Brosnan und George Lanzenby: Mißverständnis ausgeräumt!

Pierce Brosnan - "Oceans" Los Angeles PremiereGeorge Lanzenby und Pierce Brosnan kommen bestens miteinander klar – doch das war nicht immer so. Zwischen den beiden einstigen Bond-Darstellern herrschte einmal ganz schön dicke Luft, was allerdings nur auf einem Missverständnis beruhte.

Lanzenby erklärte gegenüber der „Daily Mail“: „Ich mag Roger Moore und ich bewundere Sean Connerys Stil. Daniel Craig habe ich noch nicht getroffen, aber ich bin einmal Timothy Dalton begegnet und er war ganz froh mich zu sehen. Der einzige Bond, mit dem ich mich nicht so gut verstand, war Pierce Brosnan. Er dachte, ich hätte gesagt, dass er wie ein gutangezogener Kellner aussehen würde. Aber das habe ich gar nicht gesagt. Dafür bin ich nicht clever genug.“

George Lanzenby übernahm übrigens nur einmal die Rolle des James Bond, und zwar 1969. Pierce Brosnan war insgesamt viermal als Geheimagent in den Filmen zu sehen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.