„Saturday Night Live“ verzichtet auf Parodie

Cecily Strong - iHeartRadio Music Festival Las Vegas 2014Die bekannte US-TV-Show „Saturday Night Live“ hat auf ihren Sketch zu Beginn der Sendung verzichtet. Der Grund dafür war der Anschlag am Freitag (13.11) in dem Pariser Konzertsaal Bataclan, bei dem über hundert Menschen starben und hunderte schwer verletzt wurden.

Sendungsmitglied Cecily Strong sagte stattdessen zum Publikum – auf Englisch und Französisch: „Paris ist die Stadt des Lichtes und wir hier in New York wissen, dass das Licht niemals ausgehen wird. Unsere Liebe und Unterstützung ist bei euch heute Nacht. Wir halten zu euch.“

„Saturday Night Live“ ist eine US-Comedy-Show, die seit dem 11, Oktober 1975 jeden Samstagabend live ausgestrahlt wird. Zu Beginn jeder Show wird ein Eröffnungssketch aufgeführt, der zumeist aktuelle Themen aus der Politik oder dem Entertainmentbereich aufgreift.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.