Scott Eastwood hingerissen von Taylor Swift

Scott Eastwood beim "UK Special Screening" von "The Counselor"Scott Eastwood ist hingerissen von Taylor Swift. Der Schauspieler stand mit der Sängerin für ihr Video zu „Wildest Dreams“ vor der Kamera und kam ihr dabei ziemlich nahe – rein beruflich natürlich.

Der 29-Jährige sagte dem „Rolling Stone“ über Taylor: „Sie hat Klasse. So will ich als Mensch sein.“ Zunächst habe sein Team ihm allerdings von der Zusammenarbeit abgeraten. Scott meinte dazu: „Sie sagten, ‚Wir wollen nicht, dass du Taylor Swifts Toyboy bist‘. Ich sagte, ‚Macht ihr Witze? Ich würde es lieben, Taylor Swifts Toyboy zu sein‘.“

Scott Eastwood ist übrigens offiziell im Moment Single. Taylor Swift soll mit Calvin Harris liiert sein, die beiden wurden aber schon lange nicht mehr zusammen gesehen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos